Biatain® Schaumverband nicht-haftend
Go to content.

Produktbeschreibung

Einzigartige 3D-Schaumstruktur für exzellente Absorption

Bei Kontakt mit Exsudat wölbt sich die einzigartige 3D-Schaumstruktur von Biatain® eng an den Wundgrund und schafft so die Voraussetzungen für eine exzellente Absorption – sogar unter Kompression (1-3).

Minimales Risiko von Mazeration und Leckagen(1)

Die exzellente Absorption und das hohe Rückhaltevermögen von Wundexsudat minimiert das Risiko von Mazeration und Leckagen. Dieser nicht-haftende Verband eignet sich gut für Wunden mit sehr fragiler Umgebungshaut.

Lange Tragezeit

Aufgrund der exzellenten Absorption und sicheren Haftung von Biatain® zeichnet sich der Verband durch eine lange Tragezeit aus. Klinische Studien haben gezeigt, dass Biatain® eine wirtschaftliche Lösung mit einer Tragezeit von bis zu 7 Tagen ist (1-3,7).

Weicher und flexibler Verband

Biatain® nicht-haftend ist ein weicher und flexibler Verband mit hohem Tragekomfort. Die abgeflachten Ränder reduzieren das Risiko von Druckstellen (4,6).

Wirkungsweise

Das Wundexsudat wird von der einzigartigen 3D-Schaumstoffstruktur aufgenommen, vertikal von der Wunde weggeleitet und sicher gespeichert, wobei dennoch ein feuchtes Wundmilieu erhalten bleibt, sodass gute Bedingungen für die feuchte Wundheilung gegeben sind.

Zusammensetzung

Biatain® nicht-haftend ist ein weicher und anpassungsfähiger Polyurethan-Schaumverband mit einem semipermeablen, bakterien- und wasserabweisenden Topfilm.

Verwendung

Biatain® nicht-haftend kann bei einem breiten Spektrum exsudierender Wunden eingesetzt werden, insbesondere bei Ulcus cruris, Dekubitus, nicht infiziertem diabetischem Fußsyndrom, Verbrennungen zweiten Grades, Spalthautentnahmestellen, postoperativen Wunden und Hautabschürfungen. Biatain® nicht-haftend kann auch unter Kompressionstherapie eingesetzt werden.

LITERATUR

1. Andersen KE et al. A randomised, controlled study to compare the effectiveness of two foam dressings in the management of lower leg ulcers. Ostomy/Wound Management 2002:(48)8:34–41.

2. Thomas S et al. www.dressings.org/TechnicalPublications/PDF/ Coloplast-Dressings-Testing-2003-2004.pdf.

3. Reitzel N et al. An in-vitro test of absorption capacity of foam dressings under pressure. EWMA 2008.

4. Jørgensen B et al. A randomised, controlled trial on safety and performance of a new foam dressing on venous leg ulcers. EWMA 2008.

5. Vogensen H. Evaluation of Biatain® Soft-hold foam dressing. British Journal of Nursing 2006:15(21):1162-65.

6. Knight S et al. Caring for patients with difficult to heal ulcers. British Journal of Community Nursing 2006. 13(9).

7. White R and Cutting KF. Modern exudate management: a review of wound treatments. WorldWideWounds 2006.

8. Romanelli M et al. Exudate management made easy. Wounds International 2010:1(2).

Wesentliche Vorteile

Einzigartige 3D-Schaumstruktur für exzellente Absorption.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Wenn die einzigartige 3D-Schaumstoffstruktur von Biatain mit Wundexsudat in Kontakt kommt, passt sie sich dem Wundgrund optimal an – auch unter Kompression.
  • Das Wundexsudat wird von der einzigartigen 3D-Schaumstoffstruktur aufgenommen, vertikal von der Wunde weggeleitet und sicher gespeichert, wobei dennoch ein feuchtes Wundmilieu erhalten bleibt, sodass optimale Bedingungen für die feuchte Wundheilung gegeben sind.

Biatain nicht-haftend für Wunden bei besonders fragiler Haut.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Biatain nicht-haftend für Wunden bei besonders fragiler Haut.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Biatain nicht-haftend ist ein weicher und flexibler Verband mit hohem Tragekomfort.
  • Die abgeflachten Ränder reduzieren das Risiko von Druckstellen.
Wichtige Information zur Musterbestellung
Sie erhalten zu dem Bereich „Produkte für die Wundversorgung“ nur als medizinische Fachkraft oder Arzt Zutritt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Produkte für die Wundversorgung der ärztlichen Fachberatung überlassen möchten. Aus diesem Grund versenden wir Produktmuster für die Wundversorgung nur an Fachkräfte und Ärzte. Für weitere Details oder Fragen rund um das Thema Wundversorgung wenden Sie sich gerne per Email an fachberatung@coloplast.com oder telefonisch an die Rufnummer 040 - 669 807 77

Empfohlene Produkte